Menu
menu

Informationen zur Europawahl 2024

Am 9. Juni 2024 finden in Deutschland die Wahlen zum Europäischen Parlament statt, in Sachsen-Anhalt zeitgleich zu den Kommunalwahlen.

Deutsche Staatsangehörige sowie Unionsbürgerinnen und Unionsbürger können ihre Stimme abgeben, sofern sie mindestens 16 Jahre alt und an ihrem Wohnort ins Wählerverzeichnis eingetragen sind. Es ist auch möglich, per Briefwahl oder aus dem Ausland zu wählen.

Nachfolgend finden Sie eine Reihe von weiterführenden Informationen zur Europawahl 2024:

Allgemeine Informationen zur Europawahl

Alle fünf Jahre wählen die Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union die Mitglieder des Europäischen Parlaments (MdEP).

Was ist das Europäische Parlament? 

Das Europäische Parlament ist die einzige direkt gewählte Organ der Europäischen Union. Die Abgeordneten des Europäischen Parlaments werden direkt von den Wählerinnen und Wählern in den EU-Mitgliedstaaten gewählt und vertreten die Interessen der EU-Bürgerinnen und -Bürger auf europäischer Ebene. Das Parlament vertritt somit die Interessen der Menschen im Hinblick auf die EU-Gesetzgebung und stellt sicher, dass die Arbeitsweise der anderen EU-Organe demokratischen Grundsätzen folgt. Mehr Informationen

Wie werden die Abgeordneten gewählt?

Das EU-Wahlrecht sieht vor, dass in allen Mitgliedstaaten nach dem Verhältniswahlsystem gewählt wird. Das bedeutet: je mehr Stimmen eine Partei bekommt, desto mehr Europaabgeordnete schickt sie ins Europäische Parlament. In Deutschland werden die Europaabgeordneten nach den Grundsätzen der Verhältniswahl auf der Basis von Listenwahlvorschlägen gewählt. Listenwahlvorschläge können für einzelne Länder oder es kann eine gemeinsame Liste für alle Länder aufgestellt werden. In Deutschland werden geschlossene Listen genutzt, d. h. Wählerinnen und Wähler können die Reihenfolge der Kandidatinnen und Kandidaten auf der Liste nicht verändern.Wichtig zu wissen: Bei der Europawahl am 9. Juni hat jede Person nur eine Stimme, die abgegeben werden kann. 

Wie viele Europaabgeordnete werden in Deutschland gewählt? 

Im Juni 2024 werden insgesamt 720 Mitglieder des Europäischen Parlaments gewählt, 15 mehr als bei der letzten Wahl. In Deutschland werden 96 Abgerodnete ins Europäische Parlament gewählt. 

Welche Fraktionen gibt es im Europäischen Parlament?

Bei der Europawahl werden nationale Parteien und politische Vereinigungen gewählt, doch sobald die Abgeordneten des Europäischen Parlaments gewählt sind, schließen sie sich in Fraktionen zusammen, die sich auf gemeinsame Ideale stützen. Jede Fraktion besteht aus mindestens 23 Abgeordneten und aus mindestens einem Viertel der EU-Länder. Im aktuellen Europäischen Parlament gibt es sieben Fraktionen.

Das Europäische Parlament stellt viele weitere Informationen zur Europawahl zur Verfügung und beantwortet u.a. die Fragen, "Was bringt es, wählen zu gehen?

Weiterführende Informationen und Links

Der Bundeswahlleiter und die Landeswahlleiterin Sachsen-Anhalt informieren ebenfalls umfangreich zur Europawahl 2024.

Die Bundeszentrale für politische Bildung hat ein Heft zur Europawahl in einfacher Sprache aufgesetzt, dass die Wahlen umfangreich erklärt.