Botschafter Brasiliens vom Ministerpräsidenten empfangen

Das Bild zeigt links Ministerpräsident Haseloff und rechts Botschafter Vilalva vor den Fahnen der EU, Deutschlands und Sachsen-Anhalts.
Ministerpräsident Haseloff und S.E. Botschafter Vilalva

Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff hat am 7. Dezember den Botschafter Föderativen Republik Brasilien, S.E. Mario Vilalva, zum Antrittsbesuch in Sachsen-Anhalt willkommen geheißen.

Der Regierungschef und sein Gast tauschten sich über aktuelle Entwicklungen in beiden Ländern sowie Potenziale für eine Ausweitung der bilateralen Beziehungen aus.

Im Jahr 2016 hatten die Exporte aus Sachsen-Anhalt nach Brasilien ein Volumen von rund 99,4 Millionen Euro. Die Einfuhren beliefen sich auf knapp 70 Millionen Euro.

Mit der im Chemiepark Leuna tätigen Braskem Europe GmbH gibt es in Sachsen-Anhalt ein Unternehmen mit brasilianischen Eigentümern. In der 2011 von DOW Chemical übernommenen Anlage werden jährlich etwa 360.000 Tonnen Polypropylen hergestellt. Das Werk gehört zum Konzern Braskem.

Seit rund acht Jahren besteht die Schulpartnerschaft des Käthe-Kollwitz-Gymnasiums in Halberstadt mit dem Colegio Visconde de Porto Seguro in Sao Paulo.

Im Hochschulbereich gibt es Kooperationen der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg sowie der Hochschulen Anhalt und Merseburg mit brasilianischen Einrichtungen, viele davon im Bundesstaat Santa Catarina.

Im Rahmen des Stipendiatenprogramms der Kunststiftung Sachsen-Anhalt war für 2017 auch ein Künstleraufenthalt in Brasilien ausgeschrieben. Seit dem 16.11.2017 und noch bis zum 18.01.2018 werden in Halle (Saale) unter dem Titel „In Your Eyes“ Werke von 14 Stipendiaten ausgestellt, darunter des Hallenser Grafikdesigners und Illustrators Gunther Schumann, der im Juni/Juli 2017 in Salvador-Bahia weilte und dort unter anderem mit einem Video auf experimentelle Art und Weise den urbanen Raum erkundete. Partner der Kunststiftung ist das Goethe-Institut in Salvador-Bahia.

Von Oktober 2018 bis Januar 2019 wird die Ausstellung „Bauhaus imaginista“ im Rahmen der Welttournee anlässlich des Bauhausjubiläums 2019 im Goethe-Institut Sao Paulo gezeigt.