Menu
menu

Förderperiode 2021 bis 2027 - Ausblick

Auf dieser Seite finden Sie die für Sachsen-Anhalt relevanten Informationen und Dokumente zur Vorbereitung und Gestaltung der neuen Förderperiode 2021 bis 2027.

Die neuen Investitionsprioritäten der Kohäsionspolitik

Die Kohäsionspolitik wird sich künftig auf fünf politische Ziele konzentrieren, bei denen die EU am besten etwas bewirken kann:

  1. ein intelligenteres Europa durch Innovation, Digitalisierung, wirtschaftlichen Wandel sowie Förderung kleiner und mittlerer Unternehmen;
  2. ein grüneres, CO2-freies Europa, das das Übereinkommen von Paris umsetzt und in die Energiewende, in erneuerbare Energien und in die Bekämpfung des Klimawandels investiert;
  3. ein stärker vernetztes Europa mit strategischen Verkehrs- und Digitalnetzen;
  4. ein sozialeres Europa, das die europäische Säule sozialer Rechte umsetzt und hochwertige Arbeitsplätze, Bildung, Qualifizierung, soziale Inklusion und den gleichberechtigten Zugang zu medizinischer Versorgung fördert;
  5. ein bürgernäheres Europa durch Unterstützung lokal geführter Entwicklungsstrategien und einer nachhaltigen Stadtentwicklung in der gesamten EU.

Der neue europäische Rechtsrahmen

Am 29. Mai 2018 hat die Europäische Kommission den Vorschlag für eine Dachverordnung vorgelegt:

Die Dachverordnung enthält gemeinsame Bestimmungen unter anderem für die folgenden in Sachsen-Anhalt zum Einsatz kommenden Fonds:

•EFRE: Europäischer Fonds für regionale Entwicklung
•ESF+: Europäischer Sozialfonds plus

Wichtig: Auch wenn die Bestrebungen der EU-Kommission hier deutlich werden, für möglichst viele Förderbereiche einheitliche Regelungen zu schaffen, gibt es für den Bereich Landwirtschaft und damit auch für den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums einen gesonderten Rechtsrahmen.

 

Weitere für Sachsen-Anhalt relevante Verordnungsvorschläge der Europäische Kommission:

    Gestaltung der neuen Förderperiode in Sachsen-Anhalt

    Grundsätze für die Programmierung der Förderperiode 2021-2027

    • Aufbauend auf langjährigen Erfahrungen in der Umsetzung von EU-Fondsmitteln lassen sich erste grundsätzliche Eckpunkte für den anstehenden Programmierungsprozess wie auch die zukünftige Förderperiode ab 2021 herleiten. Die Eckpunkte wurden vom Kabinett am 04.12.2018 beschlossen.

     

    Bericht zum Beschluss der Landesregierung zur Schwerpunktsetzung hinsichtlich des Mitteleinsatzes bei den EU-Fonds in der Förderperiode 2021-2027

    • Mit dem Kabinettsbeschlusses vom 18. Februar 2020 wurde die Schwerpunksetzung für den EFRE, ESF und ELER für die neue Förderperiode 2021-2027 in Sachsen-Anhalt verabschiedet. Dem ausführlichen Bericht dazu können Sie ebenfalls das geplante Förderprofil entnehmen.

     

    Sozioökonomische Analyse zur Programmplanung für ESF und EFRE 2021-2027

    • Die sozioökonomischen Analyse für Sachsen-Anhalt bildet die Grundlage für eine faktenbasierte Ableitung der Förderbedarfe, die sich für den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und für den Europäischen Sozialfonds Plus (ESF+) in der Förderperiode 2021 bis 2027 ergeben. Damit legt die sozioökonomische Analyse eine wichtige Grundlage für die Erarbeitung der zentralen übergeordneten Begründungszusammenhänge zu den künftigen Förderschwerpunkten und somit für die Erstellung der Programmstrategie für das ESF+- und EFRE-OP der Förderperiode 2021-2027 in Sachsen-Anhalt.

    Marktstudie und Relevanzprüfung eines CO2 - Darlehensfonds für das Land Sachsen-Anhalt

    • In Vorbereitung der Förderperiode 2021-2027, prüft die EU-Verwaltungsbehörde EFRE/ESF
      die Möglichkeit, den künftigen Beitrag des EFRE zur Reduktion von CO2-Emissionen im Land
      primär über einen CO2-Darlehensfonds zu fördern. Als Entscheidungsgrundlage soll die vorliegende Marktstudie dienen, in der die Erfolgsaussichten eines CO2-Darlehensfonds für Kommunen, Unternehmen und gemeinnützige Organisationen eingeschätzt werden.

    Mehrjähriger Finanzrahmen (MFR) 2021-2027

    Weitere Informationen und Dokumente zum MFR 2021-2027 erhalten Sie auf den Internetseiten der Europäischen Kommission.

    Länderberichte der Europäischen Kommission für Deutschland

    Länderbericht Deutschland 2019

    Im Anhang D definiert der Bericht die Investitionsleitlinien für die Mittel im Rahmen der Kohäsionspolitik 2021-2027 für Deutschland.

    Länderbericht Deutschland 2020

    Im Anhang D finden Sie die Investitionsleitlinien für den Fonds für einen gerechten Übergang (engl. Just Transition Fund, JTF) im Zeitraum 2021-2027 für Deutschland.